Jahresbericht

2016

Die INTEGRA Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, welche zu mindestens 80% von der ORGU Stiftung mit Sitz in Sarnen, Kanton Obwalden, gehalten wird. Der Stiftungszweck umfasst im Wesentlichen:

  • Die Unabhängigkeit der Integra Holding AG sicherzustellen
  • Direkte kapitalmässige Beteiligung an schweizerischen Unternehmen im In- und Ausland einzugehen
  • Die erarbeiteten Gewinne zur Sicherstellung der Forschung und Entwicklung innerhalb der Organisation, aber auch zur Finanzierung von Neuheiten in angestammten und neuen Bereichen zu reinvestieren.

Der Blick auf das Geschäftsjahr 2017.

2017 war für die Integra Gruppe ein sehr erfreuliches, wenn auch anspruchsvolles Geschäftsjahr. Die Integra Biosciences Gruppe, die Signal Gruppe wie auch die Integra Engineering India konnten allesamt das Geschäftsjahr mit Rekordergebnissen abschliessen. Ebenfalls erfreulich entwickelt hat sich das Geschäft der Sitek, welche Ende des Jahres den Bau des neuen Betriebsgebäudes abschliessen konnte.

Die Integra Immobilien AG blickt auf einen stabilen operativen Geschäftsverlauf zurück, wobei die Aktivitäten auf übergeordneter Ebene stark geprägt waren von der Finalisierung der Gestaltungspläne Wil und Wallisellen. Am 6. Dezember wurde der überarbeitete Gestaltungsplan Wallisellen durch die Gemeindeversammlung genehmigt und damit der Grundstein für die erfolgreiche langfristige Weiterentwicklung des Areals in Wallisellen gelegt.