Jahresbericht

2016

Die INTEGRA Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, welche zu mindestens 80% von der ORGU Stiftung mit Sitz in Sarnen, Kanton Obwalden, gehalten wird. Der Stiftungszweck umfasst im Wesentlichen:

  • Die Unabhängigkeit der Integra Holding AG sicherzustellen
  • Direkte kapitalmässige Beteiligung an schweizerischen Unternehmen im In- und Ausland einzugehen
  • Die erarbeiteten Gewinne zur Sicherstellung der Forschung und Entwicklung innerhalb der Organisation, aber auch zur Finanzierung von Neuheiten in angestammten und neuen Bereichen zu reinvestieren.

Trotz der verschiedensten Herausforderungen des vergangen Jahres können wir auf ein erneut erfreuliches Geschäftsjahr zurückblicken.

Die konsolidierte Betriebsleistung konnte gegenüber dem Vorjahr mit CHF 158,8 Mio. geringfügig gesteigert werden, wobei auch die Wertschöpfung um 2,5% auf CHF 113 Mio. stieg. Der EBIT jedoch sank gegenüber dem Vorjahr um 12% auf CHF 17,7 Mio. Mit Ausnahme der Aquametro Gruppe und der SITEK AG haben dabei alle Firmen mit Wachstum und erfreulicher Profitabilität zu der Entwicklung beigetragen. Die Integra Biosciences Gruppe vermochte dank ihrer guten internationalen Positionierung und innovativen Produkten die Betriebsleistung organisch um 19% gegenüber dem Vorjahr auf knapp CHF 40 Mio. zu steigern.