Jahresbericht

2018

Die INTEGRA Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, welche zu mindestens 80% von der ORGU Stiftung mit Sitz in Sarnen, Kanton Obwalden, gehalten wird. Der Stiftungszweck umfasst im Wesentlichen:

  • Die Unabhängigkeit der Integra Holding AG sicherzustellen
  • Direkte kapitalmässige Beteiligung an schweizerischen Unternehmen im In- und Ausland einzugehen
  • Die erarbeiteten Gewinne zur Sicherstellung der Forschung und Entwicklung innerhalb der Organisation, aber auch zur Finanzierung von Neuheiten in angestammten und neuen Bereichen zu reinvestieren.
Foto vom Präsident der INTEGRA Holding AG

Adrian Oehler

Präsident INTEGRA Holding AG

Der Blick auf das Geschäftsjahr 2018.

2018 war für die Integra Gruppe zum wiederholten Mal ein sehr erfreuliches, wenn auch wiederum herausforderndes Geschäftsjahr, in welchem wir in sämtlichen Firmen unserer Gruppe grosse Fortschritte erzielen konnten. Die Integra Biosciences Gruppe konnte ihre Wachstumsrate und ihre Profitabilität erneut deutlich steigern. Auch die anderen Firmen konnten ihre Betriebsleistung nochmals, zum Teil deutlich, steigern oder zumindest halten.

Eines der Highlights des Berichtsjahres war zweifelsohne das Erlangen der Rechtskraft des neuen Gestaltungsplans für den Integra Square in Wallisellen. Mit dieser Plangrundlage wird es möglich, zusammen mit unserem Hauptmieter Siemens das Areal in Etappen weiter zu entwickeln und zu verdichten. Ein wichtiges Schlüsselelement in dieser Weiterentwicklung ist die mit der Schule Wallisellen abgeschlossene Planungsvereinbarung zum Bau eines Primarschulhauses im Herzen des Areals.